Tabata Training á la Nele Gilis

Valerie Nicht kategorisiert Leave a Comment

Wir haben diese Woche ein Wahnsinns-Tabataworkout von der Profi-Spielerin Nele Gilis ausprobiert. Es ist vor allem für Squasher sehr gut geeignet, da es Bewegungen aus dem Court integriert. Jeder andere Sportler kommt aber sicher auch auf seine Kosten. Wir waren jedenfalls platt danach! 😁

Tabata: 20 Sek Belastung, 10 Sek Pause, 8 Wiederholungen
Ihr braucht also 4 Minuten pro Satz, in dem ihr zwischen zwei Übungen wechselt. Nach jedem Satz macht ihr eine Minute Pause.

Hier die 10 Sätze:

  1. Hampelmänner + Bergsteiger
  2. Quick feet on the spot + Klassischer Stütz (Plank)
  3. Gesprungene Ausfallschritte + Wandsitzen (mit Gewicht)
  4. Seitliches Dribbeln über zwei Schuhe + Seitlicher Stütz mit Rotation (links)
  5. Squat Jumps + Seitlicher Stütz mit Rotation (rechts)
  6. Handlauf (Walk outs) + Ghostings
  7. Hoher Stütz Schulter berühren (ohne Popo wackeln) + Reverse Lunges mit Sprung (links)
  8. Bicycle crunch + Reverse Lunges mit Sprung (rechts)
  9. Seitliche Sprünge über Schuh + Single leg bridge (Beckenbrücke, abwechelndes Bein nach oben)
  10. Ghosting vorne links + Ghosting vorne rechts

Viel Spaß beim Schwitzen! 😋

https://www.facebook.com/220828947944488/videos/4074340965917335/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.