Ein Multitalent: Die Koordinationsleiter

Chrissi Nicht kategorisiert HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Was gibt es schöneres, als mit kleinem Aufwand und ohne schweres Gerät den ganzen Körper zu trainieren?! Wer so wie wir ein Fan davon ist, kommt an ihr nicht vorbei:

Die Koordinationsleiter.

Vorteile:

  • Sie besteht aus Kunststoff uns ist ruck-zuck ausgerollt. Bei vielen Modellen sind die Abstände zwischen den Sporssen (gelb im Bild) variabel einstellbar, sodass unterschiedliche Übungen im Training möglich sind. Voilà, ein perfekter „Mini-Parcours“ entsteht.
  • Kniehebe-Lauf, Überkreuzlauf, Grätsch- oder seitliche Sprünge: Bei den Schritt- oder Sprungübungen werden nicht nur Füße, Beine und Po trainiert. Bei den Bewegungsabläufen wird logischerweise der ganze Oberkörper mitgeführt, sodass der gesamte Rumpf gestärkt wird.
  • Es lassen sich viele, wichtige Fähigkeiten wie Orientierung, Reaktionsgeschwindigkeit, Motorik und Balance schulen – wichtig für jede Sportart!

Für einen Squasher ist zum Beispiel folgende Übung als Spielvorbereitung ideal: er tritt in der Mitte und am Ende aus der Leiter und macht links und rechts Side-Steps mit dem richtigen Ausfallschritt.

Im Sports4You benutzt Kaci die Koordinationsleiteer häufig beim Squash-Damentraining (Freitags 15-16:30 Uhr). Mit Hampelmännern oder Trippelschritten wird nicht nur der Körper warm, sondern es wird auch das Gehirn angestrengt und bereits auf die richtige Schrittfolgen vorbereitet.

Auch im Zirkeltraining (Jeden 2. und 4. Montag um 19 Uhr im Sports4You) kommt sie zum Einsatz. Eine besonders fiese Station: in Liegestütz-Position durch jedes einzelne Kästchen vorwärts und rückwärts „laufen“. Das macht unserem Trainer Nico besonders viel Spaß 😉

Wenn Ihr selbst mit dem Allrounder Koordinationsleiter trainieren möchtet, sprecht einfach unsere Trainer an. Sie zeigen Euch gerne individuelle Übungen, die für Eure Ziele perfekt sind und Euch begeistern werden!

Wir freuen uns auf Euch!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.