Indoor-Cycling-Marathon im Sports4You!

Chrissi Nicht kategorisiert HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Am Sonntag, den 07. April findet unser erster Indoor-Cycling-Marathon statt! Gleich drei Trainer gleichzeitig heitzen Euch von 14-17 Uhr* auf den Bikes ein und machen Euch fit für den Saisonstart!
Stärkt Euer Herzkreislaufsystem und Eure Kraftausdauer, formt Eure Beine und den Po und stärkt Eure Rumpfmuskulatur, damit Ihr bald die höchsten Berge „beradeln“ könnt.
Für unsere Fitnesskunden ist die Teilnahme kostenlos, alle anderen lösen eine Fitness-Tageskarte für 17,00 € (13,90 € mit 10er-Karte). Nähere Infos und Anmeldungen unter der 089-786049 oder direkt an der Fitness-Theke. Wir freuen uns auf Euch!

* Auch einzelne Stunden buchbar. Der Indoor-Cycling-Kurs am Abend enftällt.

Unser FFF-Turnier steht an!

Chrissi Nicht kategorisiert HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Kommenden Samstag, den 30.03.2019 ist es wieder soweit: wir tragen das nächste Family-and-Friends-Frühstücksturnier aus. Wir treffen uns um 10 Uhr zum gemeinsamen Frühstück und spielen von 10:30 bis ca 14 Uhr. Teilnehmen kann wie immer jeder, der Freude am Squashen hat – jedes Alter, jede Form, jede Spielstärke! Die Startgebühr beträgt 22 € (15 € Fitness- und Clubmitglieder sowie Jugendliche U19) und beinhaltet die Courtgebühr, ein Heißgetränk sowie Mineraldrink- und Wasser-Flatrate.

Wir freuen uns auf Euch!

Der Muskelkater

Chrissi Nicht kategorisiert HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Jeder kennt ihn und möchte ihn am liebsten schnell wieder loswerden. Aber die wenigsten wissen, wie genau er eigentlich entsteht.

Was passiert in unseren Muskeln beim Muskelkater?

Früher dachte man, dass Muskelkater aufgrund eines Überschusses an Laktat (Milchsäure) im Muskel entsteht. Man versuchte also durch gezieltes Ausmassieren des Laktats im Muskel oder durch gesunde Ernährung den Muskelkater zu vermindern. Die Hypothese hat allerdings nicht standgehalten, denn Sportarten, bei denen besonders hohe Laktatwerte gemessen werden (z.B. Intervallläufe), sind nicht die, bei denen besonderes häufig ein Muskelkater entsteht. Hinzu kommt, dass Laktat bereits nach 20 Minuten wieder abgebaut wird, wohingegen der Muskelkater erst Stunden nach der Belastung auftritt.

Heute ist man sich relativ einig darüber, dass  der geliebte Muskelkater durch winzige Mikroverletzungen in der belasteten Muskelfaser entsteht. Diese Verletzungen entstehen durch unkoordinierte und unübliche Muskelbewegungen,  wie beispielsweise  die Abbremsbewegung, bei welcher äußere Kräfte dazu beitragen, dass sich der aktive Muskel dehnt.

Weshalb der Muskelkater erst Stunden nach dem Training auftaucht, begründet sich in den darauffolgenden Vorgängen. Die Dehnung des Muskels verursacht winzige Risse, durch welche Wasser in die Muskelfaser eintritt Ödeme (Wasseransammlungen) bilden sich. Diese verursachen eine Schwellung der Muskelfaser und deren Dehnung. Dieser Dehnungsschmerz wird dann als Muskelkater bezeichnet.

Besonders oft sind Menschen betroffen, welche im untrainierten Zustand Sportarten wie Tennis, Kraftsport, Squash wie auch Fußball ausüben, bei denen die Stopp- und Antrittsbewegung vordergründig ist.  Dennoch können auch absolut durchtrainierte Sportler Muskelkater bekommen, beispielsweise bei  neuen und ungewohnten Bewegungen oder aufgrund von Ermüdungserscheinungen und daraus resultierender schlechter Muskelkoordination.

Auch, wenn sich ab und zu der Muskelkater nicht verhindern lässt, z.B. wenn verstärkt auf ein Ziel hintrainiert wird, sollte man also seinen Muskeln etwas Zeit zur Regeneration geben, damit die Verletzungen wieder abheilen können.

Vorbeugung:

Vor dem Training: Ein gutes Aufwärmprogramm, welches den Körper auf die bevorstehende Belastung vorbereitet und dadurch die Leistungsfähigkeit steigert. Den verletzten Muskel vor dem Training zu dehnen hilft wie früher angenommen nicht, das kann sogar kontraproduktiv für den Muskel sein, wenn ein bereits verletzter Muskel noch mehr überstreckt wird.

Nach dem Training: Nach dem Training sollte man dem die Stoffe, die er zur Reparatur der Muskeln braucht, möglichst schnell wieder zuführen. So können die  Mikrorisse wieder behoben werden. Hochwertige Kohlenhydrate und Proteine füllen deinen Speicher wieder auf.

Magnesium gegen Muskelkater:

Magnesium gehört zu den Mineralstoffen, die der Körper dringend zur Muskelregeneration benötigt. Es kann nicht unbedingt zur Schmerzlinderung bei Muskelkater helfen, aber das Mineral hilft bei der Vorbeugung gegen Krämpfe und Verspannungen. Aus diesem Grund nehmen Sportler Magnesium in Form von Tabletten, Pulver oder Liquid ein. Im Sports4You erhältst Du Magnesium-Liquid-Ampullen von Multipower für nur 1,90 €, die hochkonzentriertes Magnesiumcitrat enthalten, das vom Körper besonders gut und schnell aufgenommen wird.

Außerdem helfen auch Wärme oder sanfte Massagen, die die Durchblutung im Muskel anregen.

Du willst mehr wissen? Unsere Trainer stehen gerne Frage und Antwort.

Ein Multitalent: Die Koordinationsleiter

Chrissi Nicht kategorisiert HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Was gibt es schöneres, als mit kleinem Aufwand und ohne schweres Gerät den ganzen Körper zu trainieren?! Wer so wie wir ein Fan davon ist, kommt an ihr nicht vorbei:

Die Koordinationsleiter.

Vorteile:

  • Sie besteht aus Kunststoff uns ist ruck-zuck ausgerollt. Bei vielen Modellen sind die Abstände zwischen den Sporssen (gelb im Bild) variabel einstellbar, sodass unterschiedliche Übungen im Training möglich sind. Voilà, ein perfekter „Mini-Parcours“ entsteht.
  • Kniehebe-Lauf, Überkreuzlauf, Grätsch- oder seitliche Sprünge: Bei den Schritt- oder Sprungübungen werden nicht nur Füße, Beine und Po trainiert. Bei den Bewegungsabläufen wird logischerweise der ganze Oberkörper mitgeführt, sodass der gesamte Rumpf gestärkt wird.
  • Es lassen sich viele, wichtige Fähigkeiten wie Orientierung, Reaktionsgeschwindigkeit, Motorik und Balance schulen – wichtig für jede Sportart!

Für einen Squasher ist zum Beispiel folgende Übung als Spielvorbereitung ideal: er tritt in der Mitte und am Ende aus der Leiter und macht links und rechts Side-Steps mit dem richtigen Ausfallschritt.

Im Sports4You benutzt Kaci die Koordinationsleiteer häufig beim Squash-Damentraining (Freitags 15-16:30 Uhr). Mit Hampelmännern oder Trippelschritten wird nicht nur der Körper warm, sondern es wird auch das Gehirn angestrengt und bereits auf die richtige Schrittfolgen vorbereitet.

Auch im Zirkeltraining (Jeden 2. und 4. Montag um 19 Uhr im Sports4You) kommt sie zum Einsatz. Eine besonders fiese Station: in Liegestütz-Position durch jedes einzelne Kästchen vorwärts und rückwärts „laufen“. Das macht unserem Trainer Nico besonders viel Spaß 😉

Wenn Ihr selbst mit dem Allrounder Koordinationsleiter trainieren möchtet, sprecht einfach unsere Trainer an. Sie zeigen Euch gerne individuelle Übungen, die für Eure Ziele perfekt sind und Euch begeistern werden!

Wir freuen uns auf Euch!

 

Unser Kursprogramm für die Faschingstage

Chrissi Nicht kategorisiert HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Liebe Fitnessmitglieder und Gäste,

an den Faschingstagen finden folgende Kurse für Euch statt:

Rosenmontag, 04.03.2019:
09:00 – 10:00 Uhr: Caloriemoves
10:00 – 11:00 Uhr: Body Toning
18:30 – 19:30 Uhr: Indoor Cycling

Faschingsdienstag, 05.03.2019:
09:00 – 10:00 Uhr: Zumba
10:00 – 11:00 Uhr: Stability Balance
ABENDS FINDEN KEINE KURSE STATT.

Wir wünschen Euch viel Spaß 🙂

Family and Friends Frühstücks- Turnier am 23.02.2019

Chrissi Nicht kategorisiert HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

 

Chrissi, Carola und Kaci freuen sich schon auf das nächste Family-and-Friends-Frühstücks-Squash-Turnier mit Euch!
Am Samstag, den 23.02.2019 um 10 Uhr geht es los!
Mitspielen kann jeder, der Spaß und Freude am Squashen hat – jedes Alter, jede Form, jede Spielstärke.
Die Startgebühr beträgt 22 € (15 € für Fitness- und Clubmitglieder sowie Jugendliche U19) inklusive Courtgebühr, Frühstücksbuffet, einem Heißgetränk und Mineraldrink-/ Wasser-Flatrate.

 

Frische Steinofen-Pizza, Pasta und knackige Salate von 12-22 Uhr!

Chrissi Nicht kategorisiert HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Seit Januar weht ein frischer Wind im Sports4You.

Genauer gesagt, ein frischer Duft. Nach Tomaten, Kräutern… und ofenfrischer Pizza. Denn Silvio, unser neuer Koch von Tony’s Pizza, hat nicht nur seine eigene Teigmaschine aus Italien mitgebracht, sondern auch eine riesige Marmorplatte, auf der er den Teig formt. Das sei wichtig für „die Knusprigkeit“, sagt er. Und auf diesen Marmor-geküssten Teig kommt jetzt der Belag: Büffelmozzarella, frische Champignons oder Spianata Calabrese, eine einzigartig würzige Salamispezialität aus Süd-Italien. Alles frisch, alles köstlich. So kommt die Pizza nun direkt auf den heißen Stein… um nach ein paar Minuten saftig-kross auf Euren Tellern zu landen. Genau das richtige nach einer anstrengenden Partie Squash – schließlich müssen die Energiespeicher ja wieder aufgefüllt werden. Aber auch Nudel-Liebhaber kommen auf ihre Kosten: ob Bolognese, Alio Oglio oder eine feine Lachs-Soße. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und wenn es was für die schlanke Linie sein soll, empfehlen wir einen unserer Salate. Mit Putenstreifen, Kürbiskernen und gegrilltem Gemüse, zum Beispiel. Einfach nur LECKER…

Schon gewusst? Montag-Freitag von 12-15 Uhr gibt es 15 % Rabatt auf jedes Gericht und ein Getränk Deiner Wahl!

Außerdem bieten wir jedes Gericht auch zum Mitnehmen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Zu unserer Speisekarte geht es hier.

 

Nächstes Family-and-Friends-Frühstücks-Turnier steht vor der Tür!

Chrissi Nicht kategorisiert HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Liebe Squashbegeisterte,

am Samstag, den 26.01.2019 ist es wieder soweit: unser FFF-Squash-Turnier findet statt!

Los geht’s um 10 Uhr, ohne Anmeldung, für jeden, der Spaß und Freude am Squashen hat (jedes Alter, jede Form, jede Spielstärke)!

Die Startgebühr beträgt wie immer 22 € (15 € für Jugendliche U19, Fitness- und Clubmitglieder) inklusive Courtgebühr, Frühstücksbuffet, einem Heißgetränk und Mineraldrink- und Wasser-Flatrate.

Wir freuen uns auf Euch!

Kurs-Highlight an Heilig-3-König

Chrissi Nicht kategorisiert HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Liebe Mitglieder und Gäste,

am Sonntag, den 06.01.2019, findet bei uns mal wieder ein kleines Kurs-Highlight statt: Isabella macht mit Euch:

10-11 Uhr: PowerWorkout

11-12 Uhr: EngpassDehnung

EngpassDehnung – was ist das?

Durch die EngpassDehnungen nach Liebscher & Bracht werden aktive und passive Dehnreize, Kräftigungs- und Ansteuerungsimpulse gesetzt. Es sind speziell entwickelte Dehnungsabläufe, die in minimalem Zeiteinsatz größt mögliche Effekte erzielen. Es kommen Prinzipien der aktiven und passiven Dehnung, Anspannung eines Muskels und seines Gegenspielers, die aktive Ansteuerung sowie die Bewegungsdehnung zur Anwendung. Diese Übungsbestandteile sind so kombiniert, dass die biologisch maximal mögliche Effizienz erreicht wird.

Vorteile der EngpassDehnung:

  • sie fördert den Schutz von Gelenken und Wirbelsäule und reduziert den Verschleiß
  • sie funktioniert zur vorbeugenden oder nachsorgenden Schmerzvermeidung
  • sie optimiert die körperliche Leistungsfähigkeit
  • sie reduziert Haltungsfehler
  • sie führt zur max. Beweglichkeit

Für unsere Fitnessmitglieder ist das natürlich kostenfrei, alle anderen lösen eine Tageskarte für 17,00 €.

Die Indoor-Cycling-Abend-Stunde fällt aus.

Wir freuen uns auf Euch!